Update: Metapho 3.0 – Exif Editor für iOS – nun auch für Videos

Seit Januar von mir in stetiger Benutzung für Fotos, kann Metapho nun in der neuen Major Version 3 auch endlich Exif Daten von Videos sichten und bearbeiten!

Hier die vollständige Liste der neuen Features:

  • Video Unterstützung (endlich): sichte, bearbeite, speichere und teile Videos mit Metapho
  • Die „Action extensions“ unterstützen die Mehrfachselektion von Fotos und Videos.
  • Unterstützung für eigene Alben und Smart Alben mit „Location“ und „Favorite“ Filtern.

Änderungen, Bug Fixes und Verbesserungen:

  • Die „Edit extension“ wurde entfernt. Um Metadaten zu bearbeiten, benutze „Open in Metapho…“ in der „Action extension“.
  • Die Performance ist nun schneller und reaktionsfreudiger.
  • Zunächst werden lokale Fotos angezeigt während der Download von der iCloud Photos Library läuft.
  • „Delete current item“ Funktion in der unteren Toolbar.

JPEG Qualität

  • Fotos mit normaler EXIF orientation (1) werden von der App nicht erneut komprimiert.
  • Die Kompression wurde für „in–place metadata editing“ auf „higher rate“ angepasst.

Hier geht es zu meinem Test der App

Metapho im App Store*

Mit (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate/Werbe-Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Mehr Infos dazu auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.