Tipp: Ordnerstruktur für Fotos auf iPhone oder iPad erstellen

Zugegeben: Die automatische Sortierung in Apples “Fotos” ist gewöhnungsbedürftig. Wer lieber selber Ordnung in die Sache bringt, wird sich über folgenden Tipp freuen. 

Das man Alben in Apples Foto-App anlegen kann, ist sicherlich jedermann bekannt. Das man in der Desktop Variante der Fotos App auch Ordner anlegen kann, wissen vielleicht auch manche. Wobei hier die Funktion nicht hinter dem “+” Symbol versteckt ist, sondern erst aktiv wird, wenn man mindestens ein Album hat und dann auch nur über das Menü “Ablage” -> “Neuer Ordner”.

In der iPhone oder iPad Variante gibt es diesen Eintrag an der Benutzeroberfläche überhaupt nicht, sondern nur durch folgenden Trick:

Man muss das “+” Symbol, über welches man eigentlich ein neues Album anlegt, einfach lange gedrückt halten. Schon erscheint ein Auswahlmenü, wo man auch “Neuer Ordner” auswählen kann! Legt man diesen Ordner an, so kann man unterhalb des Ordners weitere Ordner oder Alben anlegen. So kann man sich also eine schöne Verzeichnisstruktur z. B. nach “Jahr” -> “Ereignis” oder “Monat” aufbauen. Oder nach “Privat”, “Blog”, “Kunden”, etc. trennen.

Ein Einschränkung gibt es allerdings. Mann kann einmal in einen Ordner angelegte Alben nicht verschieben! In der Hierarchie geht es also immer nur nach unten aber nicht nach oben. Works as designed!

Mehr zum Thema Fotografie auf CremerSeele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.