Test: Toontrack Producer Presets Allen Morgan

Diese Presets richten sich an alle Besitzer des Superior Drummer 2.0. Sie wurden von Allen Morgan erstellt, dessen Credits u. a. Art Garfunkel, Christina Aguilera, U2 oder die Nine Inch Nails beinhalten. Ein guter Grund mal hinter die Kulissen seiner aktuellen Drumsounds zu schauen.

Producer Presets_1

Installation

Die Presets werden aus der S2.0 Oberfläche über den Load Button geladen. Man kann wahlweise auch “Combined Presets” laden und somit nur Teilbereiche der originalen Einstellungen von Allen Morgan für sein Projekt übernehmen. Bei dieser Gelegenheit sollte man direkt überprüfen, ob man die aktuelle Version von S2.0 installiert hat (2.2.1 Stand 15.04.2010).

Warum Presets?

Das hat 2 Gründe:

  • Zum einen kann man sich hier prima anschauen, wie Allen Morgan als Produzent seinen Drumsound erzeugt und dadurch lernen.
  • Zum anderen kann man die Presets natürlich auch als Ausgangsbasis nutzen und nur noch feintunen. Und schon hat man einen amtlichen Drumsound.

Wie klingen die Presets?

Als Beispiel habe ich mal ein Preset verwendet. Zuerst der S2.0 “out-of-the-Box” und anschliessend mit einem der 5 Presets.

alpendeich-Redaktionstipp

Das gefällt mir nicht

Das gefällt mir

Die Idee hinter diesen Presets. Mich interessiert immer, wie andere arbeiten um meine eigene Arbeitsweise zu hinterfragen oder mich inspirieren zu lassen. Daher sind diese Presets eigentlich ein Muss für alle S2.0 User. Die paar Euro sind hier gut angelegt und aufgrund des geringen Preises sind sie ein Redaktionstipp für alle S2.0 User.

Markus Cremer

Systemvoraussetzungen

  • Installierter Superior Drummer 2.0

Preis

Hersteller

Mehr von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.