Tage am Meer in Cuxhaven Döse

22. Mai, Cuxhaven Döse. Windstärke: 8. Temperatur: gefühlt 8 Grad. Kommt Euch bekannt vor? OK: Die Zutaten waren zumindest am ersten Tag meines Urlaubs so ähnlich wie bei Jörn am selben Tag in SPO. Die restlichen Zeilen werde ich nicht übernehmen und die Fotos sind natürlich auch gänzlich anders und nicht alle stürmisch 🙂 Die Fotos sind mit meiner kleinen Sony RX100 und auch mit der Canon 550D entstanden. Sie sind zwar beide nicht abgedichtet, haben den Einsatz aber trotz Sand und Wasser gut überstanden. Das Wetter schwankte in meinen Urlaubstagen – teils von einer Minute auf die andere – zwischen stürmisch, sonnig und neblig. Hier ein paar meiner Fotos dieser Tage am Meer:

Stormy Sea:

Cuxhaven Döse Stormy See

Smooth Sea:

Cuxhaven Döse Smooth See

Kite-Surfer:

Cuxhaven Döse Kite-Surfer

Stormy Beach:

Cuxhaven Döse Stormy Beach

Foggy Road:

Cuxhaven Döse Foggy Road

„Snowy“ Beach:

Cuxhaven Döse Snowy Beach

Seagull-Head:

Cuxhaven Döse Seagull-Head

2 Comments

  1. Jörn
    2. Juni 2013

    Bei deiner Einleitung musste ich schmunzeln. 🙂

    Cuxhaven interessiert mich auch. Ich war zwar mal da, aber das ist so lange her, dass ich keine Erinnerungen mehr daran habe.

    Antworten
  2. Markus
    2. Juni 2013

    Das passte einfach. Als Du Deinen Artikel gebracht hast, kam ich gerade selber vom Sturm zurück, hatte aber kein ausreichend schnelles Netz um direkt zu reagieren 🙂 Cuxhaven hat schöne Strandabschnitte. Zwischen Döse und Duhnen ist die Promenade neu. Ist ja nicht allzu weit weg von Dir. Ein Tagesausflug sollte kein Problem sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.