Medienhafen Düsseldorf

Hiermit löse ich direkt mein Versprechen ein, die Sony RX10* am Medienhafen Düsseldorf einem Praxistest zu unterziehen. Was dabei herausgekommen ist, möchte ich Euch gerne an dieser Stelle zeigen und lade Euch ein, diese Eindrücke zu kommentieren.

Mit (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate/Werbe-Links. Ein Kauf kostet keinen Cent mehr, unterstützt aber meine Arbeit an dem Blog, da ich im Falle eines Kaufs eine Provision erhalte. Mehr Infos dazu auch hier.

11 Comments

  1. Jörn
    21. Mai 2014

    Cool!Freut mich sehr, dass wir auf alpendeich nun einen zweiten Fotoblog zu einer Stadt haben! Schöne Bilder in deiner ersten Galerie. Mein Favorit: Nr. 2 in der vorletzten Reihe.

    Der Medienhafen ist wirklich eine großartige Location!

    Jörn

    Antworten
  2. Markus
    21. Mai 2014

    Danke für Dein Feedback 🙂 Stimmt: Der Medienhafen ist schon toll. Solltest Du mal hier in der Nähe sein, lade ich Dich dort nach einer Fototour gerne auf ein gepflegtes Getränk Deiner Wahl ein.

    Antworten
    1. Jörn
      21. Mai 2014

      Könnte gut sein, dass ich da mal drauf zurückkomme! 🙂

      Antworten
  3. Ulf
    21. Mai 2014

    Ja, sehr schöne Fotos. Und ich mag diese „Tanzenden Bürotürme“ von Gehry einfach … Tolle Architektur!

    Antworten
    1. Markus
      22. Mai 2014

      Hallo Ulf, Danke 🙂 Die Architektur ist wirklich gelungen. Gut, dass die Wahl 1994 auf Gehry gefallen ist.

      Antworten
  4. Wilfried
    22. Mai 2014

    Hallo Bruderherz,
    schön ein paar Aufnahmen aus der alten Heimat durch Deine Augen betrachten zu können (hat sich ja doch einiges im Hafen getan).
    Mein klarer Favorit: Nr. 1 letzte Reihe, weil ich Sonnenuntergänge mag

    Antworten
    1. Markus
      22. Mai 2014

      Schön, auch hier von Dir zu hören 🙂 Bei Eurem nächsten Besuch schauen wir uns den Medienhafen live an und trinken gemeinsam einen Sundowner!

      Antworten
  5. Heidrun
    4. Juni 2014

    Hallo Markus,
    was für klasse Fotos. (mein Favorit vorletzte Reihe – Mitte). Ist ja auch eine tolle Location, war in den letzten Wochen auch öfter da um meine erste neue DSLR auszu(führen)-probieren. Naja, qualitativ bin ich noch fern von Deinen Fotos, aber Du zeigst was alles möglich ist – Danke
    Heidrun

    Antworten
    1. Markus
      4. Juni 2014

      Hallo Heidrun, vielen Dank! Da bin ich ja froh, dass es dieses Bild mit in die Serie geschafft hat. Es war am schwierigsten zu bearbeiten um das Gesehene wiederzugeben. Die ersten Fotos vom Medienhafen habe ich seinerzeit auch mit der DSLR gemacht. Mir gefallen diese hier, obwohl “nur” mit der RX10 und 1″ Sensor aufgenommen, dennoch besser. Viele Grüße, Markus

      Antworten
  6. ulrich
    31. Dezember 2014

    Moin fällt schwer ein Foto an erste Stelle zu stellen,die sonnenaufgänge sind klasse.bin leider noch lange nicht soweit mit meiner rx10,kommt noch viel unbefriedigendes raus.was aber an mir liegt,nicht an der Kamera vg uli

    Antworten
  7. Robi H. Löwy
    26. Januar 2016

    Lieber Markus, bin zur Zeit in den Philippinen unterwegs und habe lange überlegt, ob ich die Alpha 6000 oder die Alpha 7 II und einige manuelle Objektive mitnehmen soll, mit denen ich normalerweise fotografiere? Habe mich dann für die RX10 entschieden, da Objektivwechsel in den windigen Gegenden nicht gerade empfehlenswert sind. Als Ferienkamera kann ich die RX10 absolut empfehlen, da man sie auch problemlos einer anderen Person in die Hand geben kann, um z.B. die unverzichtbaren Gruppenfotos aufzunehmen, bei denen selbst der kleine integrierte Blitz brav mitspielte.

    Sehr schöne, wohlausgewogene und attraktiv komponierte Aufnahmen, die Du hier zeigst.

    Danke für Deinen Testbericht, den ich sehr gut lesbar und verständlich finde und … auch bestätigen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.