Kite Surfer in Port Zélande

Man kann, wenn es sein muss, auch mit einer Kompaktkamera wie der Sony HX9V fotografieren.

Kite Panorama

Kamera: Sony HX9V

Hier wäre die Brennweite des iPhone eindeutig zu gering gewesen. Umgerechnet auf KB waren es 384mm. Natürlich sind die Details nicht mit denen einer „vernünftigen“ Kamera zu vergleichen. Aber für Web, Fotobuch und kleine Prints genügt mir das, wenn es nicht anders geht. Ich bin bei der Gelegenheit sehr gespannt auf die neue Panasonic LUMIX DMC-TZ101*, die mit einem 1″ Sensor einen Brennweitenbereich von 24-250 mm im kompakten Gehäuse vereint.

Test zur HX9V auf CremerSeele

Mehr zum Thema Fotografie auf CremerSeele

Nachfolger der HX9V: Sony DSC-HX90*

Mit (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate/Werbe-Links. Ein Kauf kostet keinen Cent mehr, unterstützt aber meine Arbeit an dem Blog, da ich im Falle eines Kaufs eine Provision erhalte. Mehr Infos dazu auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.