Adobe Creative Cloud für Fotografen aktuell für nur 9,99€/Monat

Wie ich soeben gelesen habe, gibt es das Creative Cloud Abo für Fotografen (Photoshop CC und Lightroom) bis zum 29.08.2014 für nur 9,99€/Monat.

Hier gehts zur Aktion* (Mittlerweile beendet!)

P.S.: Danke an Conny für den Hinweis bei Facebook!

10 Comments

  1. Jörn
    19. August 2014

    Gegen den Kurs gibt’s eigentlich nichts zu sagen – wäre da nicht die Unsicherheit, wie Adobe die Preise in Zukunft „gestaltet“.

    Antworten
    1. Markus
      22. August 2014

      Tja, in den Bedingungen steht, das nach 12 Monaten der „normale“ Preis von 12,29€/Monat gilt, weitere Preisanpassungen aber natürlich nicht ausgeschlossen sind. Die Katze im Sack. Aber PS CC für den Preis (wenn man Geld damit verdient) ist definitiv fair.

      Antworten
      1. Jörn
        22. August 2014

        Ja. Aber ich brauche es nicht. In der Position fühle ich mich bislang noch sehr wohl. Mal sehen, was Lightroom 6 dann kann und in welcher Form es zu haben sein wird.

        Antworten
  2. Dom
    23. August 2014

    Ich weiß nicht, inwiefern das für das 9,99-Angebot gilt, aber als ich mir vor Kurzem die Fotografie-CC zum normalen Kurs (12,29) abonniert habe, ist mir etwas aufgefallen, was nützlich sein könnte.

    Die 12,29 gelten für die internationale Version, die man auf Englisch, Französisch, Spanisch etc. pp. umstellen kann. Auf der Bestellseite ist etwas weiter unten ein blauer Link: „Zur englischen Version wechseln“.

    Das ist ein Übersetzungsfehler! Da sollte „deutsche Version“ stehen*. Diese einsprachige Version kostet bei mir 11,06 im Monat. Das läppert sich mit der Zeit.

    *auch „deutsche Version“ wäre nicht korrekt. Die einsprachige Version, die man damit bekommt, richtet sich nach der Sprache des Betriebssystems (zumindest unter Windows). Bei mir ist Photoshop CC auf dem Desktop (deutsches Windows) deutsch, auf dem Laptop (englisches Windows) englisch. Und das zum verminderten Preis.

    Sofern euer Betriebssystem in eurer Wunschsprache ist, bekommt ihr eure Wunschsprache also günstiger als die internationale Version, die eh niemand braucht.

    … Gern geschehen. 😉

    Antworten
    1. Jörn
      23. August 2014

      Hi Dominik,

      danke, guter Tipp! 🙂

      Nebenbei: Wie kam es zu deiner Entscheidung, in die Adobe CC zu wechseln?

      Antworten
      1. Dom
        23. August 2014

        Gerne. 🙂

        Ich komme schon lange nicht mehr mit Lightroom allein zurecht. Meine Fotografie tendiert immer mehr zum Kreativen, und die Freistellung einzelner Motive interessiert mich schon länger. Photoshop Elements geht mir seit einiger Zeit mit seinen Einschränkungen auf die Nerven – ich wollte schlicht und einfach Photoshop CC haben. Zugriff auf die Kanäle, detailliertere Einstellungsmöglichkeiten für Schriften und all das.

        Antworten
        1. Markus
          23. August 2014

          Auch von mir vielen Dank für den Tipp. Das werde ich mal testen, wenn ich das Abo abschließen sollte. Auch ich würde es ausschließlich für PS CC nutzen, welches mir den CMYK Farbraum für Druckdaten anbietet. Das geht leider mit Pixelmator nicht (welches ansonsten super ist für Composing und Co.).

          Antworten
          1. Dom
            25. August 2014

            Du kannst mir ja Bescheid sagen, ob das mit der 9,99-Angebots-Variante auch funktioniert, dass man den Preis noch weiter drückt. 🙂

          2. Jörn
            25. August 2014

            Das mit dem Preisdrücken geht vielleicht noch zu Beginn. Ich würde aber fast darauf wetten, dass Adobe die Preise früher oder später anhebt – vor allem bei den Bestandskunden. Da kann man vermutlich davon ausgehen, dass die User nach ein oder zwei Jahren entsprechend auf die Software eingearbeitet sind und nicht mehr auf die Produkte verzichten möchten.

  3. Dom
    26. August 2014

    Jörn,

    damit ist ohnehin zu rechnen. Aber man darf ja noch hoffen. Für ein Jahr ist mein Preis erst einmal fest – und dann muss ich mal sehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.